Auf Schusters rappen…

Heimat- und VerschönerungsvereinNeuigkeiten, Vereinsleben

Nach langer, coronabedingter Pause trafen sich Mitglieder und Gäste des Heimat- und Verschönerungsvereins Anfang September am Matschplatz in Schloßig zu einem gemütlichen Spaziergang. Vorbei an der ehemaligen Schule in Steinsdorf ging es dann bergan. Die Sicht über Schmölln wurde mit jedem Höhenmeter besser.

Nach ca. 1,5 Std. erreichte alle gut gelaunt das Ziel: Den Aussichtspunkt Nödenitzsch. Dort hatten fleißige Helfer Roster und entsprechende Getränke bereitgestellt. Man tauschte sich über Neuigkeiten aus.Auch nächste Projekte, wie Denkmalstag und Aufräumtag in Schmölln, wurden besprochen. Nach ca. 2 Std. traten alle dann den Rückweg an.

Allen Helfern nochmals vielen Dank!
Ingrid Hennigs

  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

Heimat- und VerschönerungsvereinNeuigkeiten, Vereinsleben