Heimat- und Verschönerungsverein Schmölln e.V.

Wer wir sind und was wir machen

Wir sind ein eingetragener gemeinnütziger Verein, dessen Hauptziel die ständige Vervollkommnung und Verschönerung unserer Heimatstadt Schmölln ist. Die Bewahrung und Pflege historischer Erscheinungsbilder und Gegebenheiten stehen dabei stets im Vordergrund, bestes Beispiel der „Ernst-Agnes-Turm“, das Wahrzeichen unserer Stadt.

Anpflanzungen im Stadtpark oder auf straßenbegleitenden Rabatten gehören ebenso dazu wie die Betreuung und pflegerische Aufwertung durch zielgerichtete Säuberungsaktionen unseres städtischen Wanderwegnetzes.
Werterhaltende Anstricharbeiten von Geländern an kleineren Brücken, etc, teilweise durch Schülereinsätze unterstützt, sind dabei unerläßlich, genau wie die stete Kontrolle und Ergänzung der Wanderweg-Beschilderung. Selbst die Neuerschließung von Wanderwegen in Kooperation mit dem Landschaftspflegeverband (LPV) durch einige unserer Mitglieder ist möglich und bereichert unsere unmittelbare Umgebung.

Die Vereinssatzung

Stand: 14.11 2012

Durch unsere öffentliche Vortragsreihe von ca. 6 bis 7 Veranstaltungen pro Jahr, mit interessanten Themen in unmittelbarem Zusammenhang mit unserer Heimatstadt, bewahren wir die Erinnerung an vergangene Ereignisse und Traditionen.
Die Dauerausstellung zur „Geschichte der Stadt Schmölln“ in unseren neuen Vereinsräumen – Kellergeschoss unter der Musikschule im Brauhof – ist dabei mehr als eine nützliche Ergänzung.
Zur Zeit haben wir 43 eingetragene Mitglieder und eine doch relativ große Zahl von Bürgern, welche sich selbst als “Heimatfreunde” bezeichnend unsere Aktivitäten unterstützen.
Heimatliebe bekommt man nicht in die Wiege gelegt – sie wächst im Laufe des Lebens. Auch ist dies ein Grund, warum derartige Vereine doch meist einen recht stattlichen Altersdurchschnitt aufweisen – so auch wir.

Eine Erkenntnis meiner Generation haben schon die legendären Puhdys so ähnlich besungen, „ ….uns hilft niemand diese Welt zu erhalten,das müssen wir selber tun..! “ Daher freuen wir uns über jegliches Interesse zur Mitarbeit in unserem Verein.

Ihr Hans Jürgen Krause Vereinsvorsitzender

Vereinsdomiziel

Am Brauereiteich 1, 04626 Schmölln
Dies ist keine POSTANSCHRIFT!


Historie

Unsere Vereinsgeschichte

28.04.1993 - 100 Jahre Ernst-Agnes-Turm Schmölln

Der Wunsch des Menschen, sich das Leben schöner und lebenswerter zu gestalten, ist so alt wie die Menschheit selbst. Nicht verwunderlich also, dass Ende des ausgehenden 19. Jahrhunderts maßgebliche Herren der Gesellschaft im damaligen Schmölln beschlossen, einen Verschönerungsverein zu gründen. Genauer gesagt, es waren die Zeitgenossen des Lehrers Christian Belßner, welche dies am 16.Juli 1886 Realität werden ließen.
So entstanden damals viele Initiativen, wie der Bau der „Hermannsbrücke“ in den Lohsen, ein Sponsoring des Ehrenbürgers Hermann Donat, dem Begründer der Knopfindustrie. Auch viele noch heute genutzte Wanderwege und Schutzhütten hatten ihren Ursprung in damaliger Zeit. Der Bau unseres heutigen Wahrzeichens, der „Ernst-Agnes-Turm“, jedoch ist dem besonderen und unermüdlichen Einsatz unseres Gründervaters Belßner zu verdanken.

Leider waren solche Ideen und kreativ selbständiges Wirken von Personengruppen oder Vereinen vom „alles kontrollieren wollenden Staat“ während NS- aber auch DDR-Zeit nicht gewollt.

Die Konsequenz – der Verein verschwand aus dem täglichen Leben.
Erst die politische Wende 1989 eröffnete neue Perspektiven. Die im Jahre 1991 erfolgte Neugründung war die logische Folge dessen. Auch hier waren es wiederum die gesellschaftlichen Hoffnungsträger jener Jahre (s. Bild 1993 = 100 Jahre E.-A.-Turm), welche die Ärmel hochkrempelten um auch das kulturelle Dasein mit neuen Inhalten zu erfüllen.

Gegenwärtig ist der Heimat-und Verschönerungsverein Schmölln e.V. ein fester Bestandteil des öffentlichen Lebens unserer Heimatstadt Schmölln.

  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •